Christus vor Annas

Szene 13

In der Nacht seiner Verhaftung wird Christus auch vom Hohepriester Annas verhört. Annas, in ein Pelzgewand gehüllt, sitzt auf einem prunkvollen Sessel. Er schaut Christus, der ihm von einem schwer bewaffneten Soldaten zugeführt wird, nicht an, sondern sieht zu einem Mann, der ihm etwas mitteilen will. Vermutlich ist es einer aus der Schar derer, die Christus vor Annas verleumden und beschuldigen.

100%

0 €

10.000 €

Für diese Szene sind bereits
genügend Spenden vorhanden!

Übersicht